Bednar TERRALAND DO 5000 - nichts für Schwächlinge

Bei einer Vorführung des Bednar TERRALAND DO 5000 konnten wir am Betrieb von Herrn DI Markus Königsegg-Aulendorf die Vielfälltigkeit dieses Gerät unter Beweis stellen.

Ob zur Einarbeitung von Ernterückstände bei gleichzeitiger tiefen Lockerung des Bodens in einem Arbeitsgang oder nur als Tiefenlockerer. Alles ist möglich.

Natürlich benötigt man dabei bei 5 m Arbeitsbreite ein dementsprechendes Zugfahrzeug. 500 PS ordentlich ballastierte PS sollten es schon sein, um die 10 km/h Arbeitsgeschwindigkei zu erreichen.

1 / 4