TUCANO 580-320

Kabine und Komfort.

Komfort bedeutet bei CLAAS: Rundherum ist alles darauf eingestellt, dass Sie hocheffizient arbeiten können. Von der einwandfreien Rundumsicht bis zum kleinsten Handgriff.

TUCANO 500

TUCANO 580-320

Kabine und Komfort.

Komfort bedeutet bei CLAAS: Rundherum ist alles darauf eingestellt, dass Sie hocheffizient arbeiten können. Von der einwandfreien Rundumsicht bis zum kleinsten Handgriff.

Kabine und Komfort.

Das neue Bedienkonzept. Einsteigen und die Ernte kann beginnen.

Intelligent in der Kabine.

Durch das neue CEBIS mit Touchscreen haben Ihre Fahrer bequemen Zugriff auf alle Maschinenfunktionen. Die wichtigsten lassen sich über Schalter in der Armlehne direkt verstellen. Die Bedienung des TUCANO erfolgt intuitiv und ist ohne Vorkenntnisse möglich. Damit sind auch neue Fahrer nach kürzester Zeit in der Lage, die Maschine sicher zu bedienen und das Maximum aus ihr herauszuholen.

TUCANO 500

Neues Bedienkonzept.

Egal ob unruhige Feldfahrt oder ungeübter Fahrer, die präzise Bedienung ist auf jeden Fall sichergestellt. Je nach Vorliebe kann der Fahrer den TUCANO auf drei Arten einstellen:

  • Über die Touchfunktion des CEBIS
  • Über Direktverstellung per Schalter
  • Über den Dreh- / Drückschalter des CEBIS Bedienfelds
  1. CEBIS Bildschirm
  2. CMOTION Multifunktionshebel
  3. CEBIS Bedienfeld
  4. Schalter Dieselmotordrehzahl
  5. Bedienfeld für Radio und Telefon
  6. Schalter Vorsatzgerät und Dreschwerk
  7. Schalter Direktverstellung
  8. Halterung für Smart Phones
TUCANO 500

Neue CEBIS Generation.

Ein leichtes Tippen auf den sensiblen Touchscreen, und das neue CEBIS Terminal reagiert sofort.

  • Darstellung der gesamten Maschine im Übersichtsbild
  • Direkter Zugriff auf alle Funktionen durch Tippen auf Komponenten im Übersichtsbild
TUCANO 500

Die neue Direktverstellung.

  • Verstellung der Funktionen direkt über Schalter
  • Gleichzeitig öffnet sich ein großes Dialogfeld im CEBIS zur Anzeige der Verstellung
  1. Dreschtrommeldrehzahl
  2. Dreschkorbabstand
  3. Gebläsedrehzahl
  4. Obersieböffnung
  5. Untersieböffnung
  6. Rotordrehzahl TUCANO 500
  7. Rotorleitblech TUCANO 500

CEBIS Bedienfeld.

  • Navigation im CEBIS durch Drehtaster und Escape Taster
  • Sichere Bedienung bei unruhiger Feldfahrt

Drehtaster (8), Escape Taster (9), Favoritenmanagement (10)

Neues Favoritenmanagement.

Die am häufigsten verwendeten Einstellungen können als Favoriten programmiert werden. Die Fahrer bedienen die Maschine quasi blind. Ihr Blick bleibt konzentriert auf Vorsatzgerät und Gutfluss.

  • Sieben frei belegbare Funktionen
  • Direkter Zugriff und Verstellung über Tasten am CMOTION Fahrhebel

CMOTION Fahrhebel: Favoritenwahl (11), Favoritenwahl hoch (12), runter (13), Wertverstellung über Taster (14)

Das neue CEBIS.

Übersicht Erntebild.

  1. Maschinensilhouette mit Schnellzugriff für Dreschwerk, Siebverstellung, Gebläsedrehzahl inkl. Statusanzeige
  2. Anzeige Fahrgeschwindigkeit
  3. Anzeige Überkehrvolumen, Verluste Siebe und Schüttler oder Rotor
  4. Motorauslastung
  5. Fahrzeuginformationen
  6. Favoritenmanagement
  7. Anzeige Leistungsdaten
  8. Frei belegbarer Anzeigebereich
  9. Anzeige AUTO CONTOUR Vorsatzgeräteführung
  10. Hauptmenü
  11. Favoriten Fruchtarten, frei belegbar mit drei Fruchtdaten
  12. Schnellzugriff Auftragsmenü

Übersicht Straßenfahrt.

  1. Fahrgeschwindigkeit
  2. Dieselmotordrehzahl
  3. Kraftstofffüllstand
  4. Kühlwassertemperatur
  5. Harnstofffüllstand
  6. Auftragsinformationen
  7. Frei belegbarer Anzeigebereich
  8. Wartungszähler
  • Übersichtlich und schnell bedient.

    Die 12" Bildschirmdiagonale des CEBIS bietet dank selbsterklärender Symbolik und Farbcodierung eine klare Übersicht über die Einstellungen und Betriebszustände. Die Menüführung des CEBIS und der berührungsempfindliche Bildschirm ermöglichen es, alle Einstellungen in wenigen Schritten vorzunehmen.

  • Favoriten im direkten Zugriff.

    Die Fahrer können die sieben wichtigsten Einstellungen ihrer Wahl als Favoriten programmieren und im Einsatz auf drei Arten abrufen: über die Taste im CEBIS Bedienfeld, über das Sternsymbol auf dem CEBIS Monitor oder – von Profis bevorzugt – direkt am CMOTION Multifunktionshebel. Denn via CMOTION lässt sich das Favoritenmanagement mit nur zwei Fingern bedienen:

    • Öffnen des Favoritenmanagements über die Sterntaste
    • Anwählen der Favoriten mit den Pfeiltasten
    • Direkt Verstellung der Werte über Kippschalter

    Die Hand bleibt dabei immer am Multifunktionshebel. Es ist kein Umgreifen erforderlich. Der Blick bleibt konzentriert auf Vorsatzgerät und Gutfluss.

Intuitive Kreis- und Schieberegler.

Im neuen CEBIS lassen sich die Einstellwerte auf drei verschiedene Arten den Einsatzbedingungen anpassen. Die neu konzipierten Kreis- und Schieberegler sind intuitiv bedienbar. Jeder Fahrer kann die Einstellungsart wählen, die ihm am besten liegt.

Zahl.

Im inneren Bereich des Kreisreglers ist die aktuell gespeicherte Einstellung als Zahl ablesbar. Ein leichtes Tippen auf den angezeigten Wert – schon öffnet sich die Eingabetastatur.

Kreisregler.

Im äußeren Bereich des Kreisreglers stellt ein grün gefüllter Balken die aktuelle Einstellung dar. Der Wert kann durch Verschieben des Dreiecks verändert werden.

Schieberegler und Plus / Minus.

Neben dem Kreisregler befindet sich der Schieberegler. Hiermit lassen sich die präzisen Werte durch Schieben des Dreiecks oder durch Tippen auf + / – einstellen.

Automatische Maschineneinstellung.

Im CEBIS sind Einstellungen für über 35 Fruchtarten werkseitig programmiert. Eigene Arten und Erfahrungswerte können zusätzlich gespeichert und jederzeit abgerufen werden. Hinzu kommen Favoriteneinstellungen, die über ein Touchfeld im CEBIS aufrufbar sind.

Folgende Maschinenparameter werden eingestellt:

  • Drehzahl Dreschtrommel
  • Korbabstand
  • Gebläsedrehzahl
  • Öffnung Ober- und Untersieb
  • Sensibilität Durchsatzkontrolle Siebe
  • Sensibilität Durchsatzkontrolle Restkornabscheidung
  • Spezifisches Fruchtgewicht (Hektolitergewicht)
  • Fruchtartspezifischer Kalibrierfaktor

Wertvolle Einstellungstipps.

Das neue CEBIS liefert den Fahrern zu den gängigsten Einsatzproblemen (z.B. Gutflussprobleme im Schneidwerk) Tipps, mit denen sie die Maschineneinstellung optimieren können. So werden ungeübte Fahrer schnell mit der Maschine vertraut und steigern ihr Können durch Lerneffekte.

TUCANO 500

Kabinenausstattung. Alles passt und sitzt wie angegossen.

TUCANO 500

CEBIS perfekt im Blick.

Höhe und Abstand des CEBIS Terminals kann jeder Fahrer individuell seiner Größe und seinem bevorzugten Blickwinkel anpassen. Zudem lässt sich das Terminal unabhängig von der Armlehne weit nach hinten schwenken. Das garantiert die freie Sicht auf das komplette Schneidwerk, wenn zum Beispiel ein neues Feld angedroschen wird.

TUCANO 500

Die Armlehne lässt sich in der Höhe verstellen sowie nach vorne und hinten.

TUCANO 500

Für mobile Endgeräte steht ein 12 Volt USB-Anschluss zur Verfügung.

TUCANO 500

The drawer below the seat is ideal for safely storing documents.

TUCANO 500

Der Einweisersitz enthält ein leistungsstarkes Kühlfach mit 43 l Volumen. Die klappbare Rückenlehne kann zum Frühstückstisch umfunktioniert werden.

TUCANO 500

LED-Arbeitsscheinwerfer und -Arbeitsfernlicht.

Das Beleuchtungskonzept garantiert auch bei Dunkelheit beste Sicht auf das gesamte Arbeitsumfeld sowie die Maschinenkomponenten. Intelligente Ausstattungen, wie die Nachleuchtfunktion, runden das Paket ab. H9- und LED-Scheinwerfer machen die Nacht zum Tag.

  • LED-Arbeitsfernlicht zur Fernorientierung bei Dunkelheit
  • Stoppelbeleuchtung, Lenkachsbeleuchtung
  • Automatische Beleuchtung des Korntankauslaufrohrs
  • Automatischer Rückfahrscheinwerfer
  • Beleuchtung Reinigungsanlage, Korntank, Überkehr
  • Serviceleuchten unter den Seitenklappen
  • Mobiler Arbeitsscheinwerfer

Dämpft, stützt, belüftet, wärmt: der Premiumsessel.

Wer im Sitzen Dynamik und Aktivität beweisen muss, erhält hier vollste Unterstützung. Die aktive Klimakontrolle sorgt für eine optimale Belüftung und den Abtransport von Schweiß, ohne den Fahrer schädlicher Zugluft auszusetzen. Die Luftfederung mit automatischer Höhenkontrolle stellt sich selbstständig auf das Gewicht des Fahrers ein und dämpft Schwingungen wirkungsvoll um bis zu 40%. Eine pneumatische, 2-fache Lendenwirbelstütze hält den Rücken fit. Die Sitzheizung arbeitet mit Thermostatautomatik.